Netkom IT Services GmbH

Poststrasse 1, 5707 Seengen

Phone: +41 62 777 61 61

Web: www.netkom.ch

Urheberrechte

© Netkom IT Services GmbH, CH-5707-Seengen, Schweiz. Alle Rechte vorbehalten. Texte, Bilder, Grafiken, Sounds, Animationen oder Videos sowie deren Anordnung auf diesen Internetseiten unterliegen weltweit dem Schutz des Urheberrechts und anderen Schutzgesetzen. Unerlaubte Verwendung, Reproduktion oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten können sowohl straf- als auch zivilrechtlich verfolgt werden. Netkom IT Services GmbH weist darauf hin, dass auf diesen Internetseiten enthaltene Bilder teilweise dem Urheberrecht Dritter unterliegen. Alle Adressen, die Netkom IT Services GmbH auf seinen Internetseiten veröffentlicht, dienen ausschliesslich Informationszwecken. Eine kommerzielle Verwendung durch Dritte ist nicht gestattet.

Kennzeichenrechte

Auf die uneingeschränkt bestehenden Kennzeichenrechte von Netkom IT Services GmbH und Dritten wird ausdrücklich hingewiesen.

Rückblick Future Friday Lunch am 27.10.2017 in Luzern

Die digitale Revolution erreicht uns rasant. Was nicht digitalisiert ist, wird digitalisiert. Unternehmen und Organisationen stehen vor der grossen Herausforderung, die digitale Transformation erfolgreich zu bewältigen. So haben am Freitag, den 27.10.2017, die Firmen FutureManagementGroup AG, Netkom IT Services GmbH und Litecom AG zur ersten regelmäßig stattfindenden Veranstaltung zum Thema „Zukunftsentwicklung – Chancen für Ihr Unternehmen“ eingeladen. Entscheidungsträger von Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen, Fachspezialisten und Lösungsanbieter nahmen an dieser Veranstaltung teil, wo Themen, Trends und zukunftsträchtige Lösungsansätze vorgestellt und diskutiert wurden.

Zur Einleitung erörterte André Matter, CEO und Gründer der Netkom IT Services GmbH, die Wichtigkeit des erfolgreichen Managens der digitalen Transformation. Auf die grosse Bedeutung von Agilität, Verfügbarkeit, Skalierbarkeit und Geschwindigkeit machte er hierbei aufmerksam, sowie auf eine unvermeidbare Verschmelzung von Business und IT. Unternehmen können die Anforderung der Digitalisierung somit erst dann bewältigen, wenn sie schneller lernen, reagieren und neue Ideen umsetzen können.

Die FutureManagementGroup AG machte im Anschluss daran deutlich, dass Unternehmen sich mit der Zukunft beschäftigen und Gedanken über das Zukunftsbild machen müssten. Was man nicht unterschätzen darf ist die Tatsache, dass unzählige Zukunftsfaktoren auf uns einwirken. Wie die FutureManagementGroup AG weiterhin betonte, die Digitalisierung hat einen Einfluss auf mindestens 11 von 15 Technologien. Die grosse Frage bleibt somit, was für Geschäftsmodelle auf Basis von digitalisierten Produkten entstehen können. Veränderungen kommen in den meisten Fällen von extern, z.B. durch Startups mit innovativen Ideen. Interessanterweise finden viele Entwicklungen von Technologien nicht linear statt, sondern exponentiell und nehmen ab einem gewissen Zeitpunkt plötzlich an Fahrt auf. Daher ist schnelle Reaktionsfähigkeit gefragter denn je.

Unternehmen werden sich mit Themen und Trends der Zukunft jedoch weiterhin schwertun. Pascal Dossenbach, Chief Marketing Officer der Netkom IT Services GmbH, empfahl in seiner Präsentation daher, sich mit den Anfängen des digitalen Zeitalters auseinanderzusetzen. Die technologische Entwicklung und Adoption durch Nutzer ist schon immer exponentiell gewesen. Angepriesen als das wichtigste Digitalisierungswerkzeug ist Cloud-Computing heutzutage in aller Munde, weshalb Experten gerne vom “next big thing” sprechen.

Netkom startete bereits 2009 mit einer eigenen Cloud. Wie Pascal Dossenbach zeigte, gingen Google Cloud und AlibabaCloud im selben Jahr an den Markt. Im Laufe der Jahre hat sich Netkom zwar mehrmals umgewandelt, das Kerngeschäft ist aber immer die IT geblieben. Aus jahrelanger Expertise ist mit n’cloud.swiss in diesem Jahr ein einzigartiges Produkt entstanden, welches Unternehmen die Möglichkeit gibt, ihre eigene Cloud ganz nach ihren Bedürfnissen als Servicemodell von Netkom, im ON-PREMISE – Einsatz auf bestehender IT-Infrastruktur  oder gar als Hybrid-Variante zu gestalten.

Selbstverständlich kommen in Themengebieten rundum Cloud Computing Fragen nach der Sicherheit auf. Tatsächlich erfordert die Verbundenheit von Geräten in der Ära von IoT, sich mit Themen rund um Cybersecurity zu befassen. Die Litecom AG machte in ihrer Präsentation darauf aufmerksam, dass mit dem extrem schnellen Wachstum des Cloud-Marktes auch Cyberattacken stetig zunehmen würden. Infizierungen sind heutzutage extrem einfach und können durch verschiedene Kanäle im Internet schnell verteilt werden. Die Litecom AG als Spezialist im Bereich der Cybersecurity bietet verschiedene Softwarelösungen, um einen hohen Grad an Sicherheit zu gewährleisten.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.


In einer abschliessenden Frage- und Diskussionsrunde wurden die angesprochenen Themen gemeinsam diskutiert bevor die Veranstaltung mit einer Besichtigung und Show im IhomeLab der Hochschule Luzern, sowie einem gemeinsamen Lunch und Networking abgeschlossen wurde.

Im Namen aller Organisatoren, bedanken wir uns herzlich für eine gelungene Veranstaltung und für zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Wir würden uns freuen, Sie alle bei unserer nächsten Veranstaltung wieder begrüssen zu dürfen. Gerne stehen wir Ihnen für Fragen und Feedback zur Veranstaltung jederzeit zur Verfügung.

2017-11-06T17:50:45+00:00